24.04.2017

1:1! Gerechtes Unentschieden gegen Leipzig

Beim Heimspiel in der VELTINS-Arena teilten Schalke und RB Leipzig am Sonntag (23.4.) die Punkte. Die Knappen bewiesen echte Comeback-Qualitäten und glichen kurz nach der Halbzeit zum 1:1 aus. Das Schalker Tor des Tages schoss Klaas-Jan Huntelaar.

Die Schalker

Die Königsblauen mussten nach dem langen Schlagabtausch mit Ajax Amsterdam unter der Woche auf Knappenkids-Kapitän Leon Goretzka verzichten. Nach einem Zusammenprall im Spiel stand er nicht im Kader. Gute Besserung! Außerdem fiel Matija Nastasic mit Wadenproblemen aus. Neu in der Startelf waren Holger Badstuber, Klaas-Jan Huntelaar und Coke.

RB Leipzig

Während sich Schalke unter der Woche in der Europa League ranmusste, konnten sich die Gäste aus Leipzig in Ruhe auf die Partie in Gelsenkirchen vorbereiten. Die Saison verlief bisher für einen Aufsteiger höchst erfolgreich. Mit einem Sieg hätten die Leipziger die Qualifikationsphase für die Champions League klarmachen können. Für Orban spielte Upamecano von Anfang an.

Die Höhepunkte

12. Minute – Schade, das war knapp! Guido Burgstaller setzt eine Coke-Flanke mit dem Kopf knapp am Leipziger Kasten vorbei.

14. Minute – Leipzig führt 1:0! Timo Werner versenkt die Kugel links im Tor von Ralf Fährmann.

19. Minute – Riesenmöglichkeit von Leipzig, um die Führung auszubauen! Emil Forsberg läuft zusammen mit Timo Werner alleine auf Ralf Fährmann zu. Anstatt abzuspielen, setzt der Schwede den Ball aber neben den Schalker Kasten.

46. Minute – Jaaaaa! 1:1! Blitzstart in die zweite Hälfte von Schalke! Daniel Caligiuri flankt einen Ball von rechts zu Klaas-Jan Huntelaar in den Straftraum. Schalkes Nr. 25 kommt überraschend frei zum Kopfball. Das lässt sich der Hunter nicht nehmen – der Ausgleich!

Abpfiff

Die erste Halbzeit ging klar an RB, in der zweiten hatte Schalke Vorteile und bekam die Offensive des Gegners sehr gut in den Griff. Alles in allem steht am Ende ein gerechtes Unentschieden. In der Tabelle belegen die Königsblauen aktuell den 11. Tabellenplatz. Am Freitag (28.4.) reist der S04 ins Rheinland, wo sie in der Bundesliga von Bayer Leverkusen empfangen werden.

Erwins Moment des Tages

Eine gute Mannschaftsleistung von unserem Team. Nach dem intensiven Spiel und dem unglücklichen Ausscheiden unter der Woche lieferte der S04 besonders in der zweiten Hälfte eine kämpferische Partie ab.

Tags: Bundesliga