Die Auflaufkids in der Saison 2012/2013

FC Schalke 04 - FC Augsburg


Auflaufkids gegen den FC Augsburg: Annika Görlich sowie Jens Ole und Jarne Freihoff.

FC Schalke 04 - Bayern München


Auflaufkids gegen Bayern München: Jan Albrecht, Ricardo Sidney Wagner und Theo Hädrich.

FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05


Auflaufkids gegen den 1. FSV Mainz 05: Lukas Lorenz, Yannis Kruchen und Robin Dettmer

FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg


Auflaufkids gegen den VfL Wolfsburg: Die Brüder Malte, Marian und Jan-Hendrik Kauz

FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg


Auflaufkids gegen den 1. FC Nürnberg: Adrian Gellert, Leonie Prügel und Moritz Münzenthaler.

FC Schalke 04 - Werder Bremen


Auflaufkids gegen Werder Bremen: Luca Sondermann, Leonie-Sandrine Schmidt und Mats Zielke.

FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt


Auflaufkids gegen Eintracht Frankfurt: Niklas Berker, Laura Drewello und Ben Jonas Krischak

FC Schalke 04 - Bor. Mönchengladbach


Auflaufkids gegen Borussia Mönchengladbach: Felix Görgen, Eric Müller und Kiara Lamann.

FC Schalke 04 - SC Freiburg


Auflaufkids gegen den SC Freiburg: Cim Hüsken, Moritz Tahat und Paul Zölzer.

FC Schalke 04 - Hannover 96


Auflaufkids gegen Hannover 96: Tim Kruse, Matteo ter Horst und Nico Rausch.

FC Schalke 04 - SpVgg Greuther Fürth


Auflaufkids gegen die SpVgg Greuther Fürth: Celine Conradi, Leah Blotenberg und Luca Masuch.

FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf


Auflaufkids gegen Fortuna Düsseldorf: Maurice Seifert und Nikos Redel.

FC Schalke 04 - Borussia Dortmund


Auflaufkids gegen Borussia Dortmund:  Thorben Henning Hüsgen, Nils Rasch und Paul Hacke.

FC Schalke 04 - 1899 Hoffenheim


Auflaufkids gegen 1899 Hoffenheim: Christian Marques Merlin, Justin Pollmeyer und Mika Mosbach.

FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen

Auflaufkids gegen Bayer Leverkusen: Luca Sauerland und Leonard Schwartz.

FC Schalke 04 - Hamburger SV

Auflaufkids gegen den Hamburger SV: Johanna Renner, Louis Nötzel und Elias Klink

FC Schalke 04 - VfB Stuttgart

Auflaufkids gegen den VfB Stuttgart: Jonathan Schmidt, Lejs Pendek und Timo Krämer.